RheinEnergieSTADION

DFB-Pokalfinale der Frauen bleibt bis 2020 in Köln

Das RheinEnergieSTADION bleibt mindestens zwei weitere Jahre Austragungsort des DFB-Pokalfinales der Frauen. Das Endspiel wird damit bis mindestens 2020 in Köln stattfinden.

Die Kölner Sportstätten GmbH freut sich sehr darüber, dass die im bestehenden Vertrag verankerte Option sowohl von der Stadt Köln als auch vom Deutschen Fußball-Bund gezogen wurde.

Sportstätten-Geschäftsführer Lutz Wingerath erklärt: „Die letzten Jahre haben gezeigt, dass das DFB-Pokalfinale der Frauen bei uns im RheinEnergieSTADION bestens aufgehoben ist. Jeder, der mal vor Ort war und die tolle Mischung aus Familienfest und Spitzensport erlebt hat, wird das bestätigen.“

Heike Ullrich, die geschäftsführende DFB-Direktorin Verbände, Vereine und Ligen lobt: „Der Standort Köln bietet für das DFB-Pokalfinale der Frauen optimale Bedingungen, die Abläufe zwischen den Partnern haben sich in den vergangenen Jahren bestens eingespielt und die Zuschauerinnen und Zuschauer nehmen das Event an.“

Das DFB-Pokalfinale in diesem Jahr findet am 19. Mai statt. Tickets gibt es hier.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und analytische Cookies sowie Dienste zur optimalen Darstellung.
  • Nur Cookies von rheinenergiestadion.de zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz
Impressum

Zurück